Engel

 

 

Es ist dunkel, tiefe Nacht.

Ein Engel deinen Schlaf bewacht.

In seltsam blaues Licht gehüllt

er ganz und gar den Raum erfüllt.

Ohne die helle Lichtgestalt

erschien es dir im Schlafe kalt.

Wiegt dich so sacht in seinem Arm.

Dann  schläfst du sicher und auch warm.

Am Ende deiner Traumesreise

weckt er dich auf, langsam und leise.

Wohl deshalb muss es Engel geben.

Was hält uns sonst im Schlaf am Leben?