Erwachsen

 

Es ist so still geworden

Die Kinder sind erwachsen.

Kein müdes guten Morgen,

Kein abendliches Flaxen.

Übrig sind verbrauchte Wände,

Echos meiner Schritte klingen schwer.

Und wo einst nimmermüde Kinderhände

in Spielzeugbergen wühlten, ist es leer.

Sie wählen ihre eig`nen  Pfade

ganz neue, ungewohnte, lange.

Niemals vorhersehbar, nie gerade.

Ist nun wie uns`ren Eltern einst, uns bange.