EuroKohl 
 
Jahrzehnte haben in diesem Land
wir nur die Mark und den Pfennig gekannt.
Nun gibt es den Euro, der ebenso hohl
und aufgebläht, wie Ex-Kanzler Kohl.
Sich damit geschichtlich `nen Platz gesichert.
Sitzt auf seinen schwarzen Koffern und kichert.
Den Euro hat er wohl nicht im Gepäck.
Winkt frech mit dem Dollar und grinst dabei keck.
In Europa fallen jetzt alle Schranken.
Die Arbeitslosen sich freundlich bedanken.