Wahre Liebe

 

 

Wahre Liebe kann nicht irren.

Nie vergessen! Doch verzeih´n.

Wahre Liebe mag verwirren.

Ist so unschuldig und rein.

Wahre  Liebe will verzehren,

wütet wie ein Flächenbrand.

Kann sich keiner gegen wehren,

raubt selbst edelsten Verstand.

Wahre Liebe niemals endet.

Lebt über den Tot hinfort.

Nie vergebens, nie verschwendet.

Braucht zum Verstehen sie kein Wort.