Walpurgisnacht

 

 

Teufel, Dämonen und auch Hexen

sieht man heut´ zum Brocken hetzen.

Sündigste der langen Nächte

sammelt höllisch dunkle Mächte.

Für dieses finstere Vergnügen

sieht man nur heute Hexen fliegen.

Wie jedes Jahr so furchtbar gräulich

erscheinen Gnome gar abscheulich.

Dämonisch, voller Übermut

trinkt man heut` Nacht auch Krötenblut.

Zum Essen reicht man, welche Pein

Gedärme warm auf Spinnenbein.

Am Schluss verbindet voller Grauen

Satan sich mit den Hexenfrauen.

Doch als die Dämmerung bricht an

endet der Spuk wie er begann.

Die Höllenbrut den Ort verlässt

bis wieder zum Walpurgisfest.